Ist Ihre Webseite bereit für den neuen EU-Datenschutz? Wir prüfen das!

#BRANDING #onlinemarketing #MARKETING

Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist eine neue Verordnung, die in der ganzen EU gilt. Damit sollen die Datenschutzbestimmungen innerhalb der Mitgliedstaaten neu geregelt werden.

Was hat sich geändert?

Im Grunde sind viele bereits bekannte Grundsätze gleich geblieben. Zu beachten sind jedoch die folgenden Punkte bei der Datenverarbeitung:

  • Sie dürfen nur Daten speichern und verarbeiten, die Sie auch wirklich benötigen
  • Die Datenspeicherung folgt den rechtlichen Vorgaben von EU-DSVGO und bedarf der Einwilligung der betroffenen Personen. Stellen Sie sicher, dass die gespeicherten Daten aktuell und sachlich richtig sind.
  • Gespeicherte Daten dürfen Sie nur für den Zweck verwenden, für den Sie sie erhoben haben.
  • Die betroffene Person hat ein Recht auf Löschung und Vergessen ihrer Daten.

Ebenfalls zu beachten, sind die neuen Regelungen zum Nutzertracking und zur Datenweitergabe. Überprüfen Sie die folgenden Schlüsselanpassungen bei:

  • Cookie-Hinweise
  • Kommentarfunktionen und Kundenbewertungen
  • Webanalyse- und Trackingtools
  • Social Plugins

Passen Sie zudem Ihr Kontaktformular an die neuen rechtlichen Bestimmungen an und richten Sie ein SSL-Zertifikat für Ihre Webseite ein.

Wir empfehlen Ihnen, sich darüber zu informieren, ob Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benötigt. Sie können die Änderungen anschließend durch einen Anwalt prüfen lassen. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Anpassungen!

Melden Sie sich einfach unter datenschutz@monacofriends.com